Med-Tech Design: Dialysegerät Dialog iQ für die B.Braun Avitum AG

Gemeinsam mit dem Unternehmen B.Braun konnten wir bereits vor Jahren ein Redesign der bewährten Dialysemaschine Dialog+ realisieren, welche im Markt sehr erfolgreich ist. Parallel dazu hat sich das Unternehmen entschlossen, einen weiteren großen Schritt nach vorne zu tun und die neuesten Erkenntnisse aus Medizin und Technologie in einer neuen Dialysemaschinen-Generation, der Dialog iQ, zu realisieren.

Martin Kuhl, Vice President Global Marketing & Sales Services der B. Braun Avitum AG, hat es wie folgt umschrieben: «Unsere Kunden arbeiten jeden Tag in einem komplexen und herausfordernden Umfeld. Bei Personalmangel im Gesundheitswesen dominieren Überstunden und steigende Patientenzahlen den Tagesablauf der Angehörigen von Gesundheitsberufen. Solche stressigen Umstände können zu Fehlern und möglichen Komplikationen führen, die lebensbedrohlich sein können. Mit der neuen Dialog iQ wollen wir das Denken herausfordern, wie der etablierte Prozess der Hämodialysebehandlung durchgeführt werden soll. Mit neuen intelligenten Funktionen, einer neuen Benutzeroberfläche, einer optimierten Systemeinrichtung, neuen Formen und Farben möchten wir neue Standards setzen und sicherstellen, dass Patienten und Pflegekräfte bestmöglich unterstützt werden.»

Als Gestalter konnten wir bei dieser Neuentwicklung eine Vielzahl an Ideen in den Bereichen Research, Designkonzept-Entwicklung, Usability, Sicherheit, Ergonomie, Materialität und Markenbildung einbringen. Der große Erfolg im Markt, welcher in entscheidender Weise den Patientinnen und Patienten zugutekommt, erfüllt uns mit Dankbarkeit.

Die Bilder zeigen Momentaufnahmen der Designentwicklung wie den Austausch mit den Medizin- und Fachspezialisten der B.Braun Avitum AG.