VITA Zahnträger

Angesichts der enormen Anzahl unterschiedlich geformter Kunststoffzähne, erhältlich in allen Farben des umfangreichen VITA Farbsystem, ist ein übersichtlich strukturiertes Aufbewahrungs- und Codierungs-System für die VITA Zahnfabrik entscheidend wichtig. Zum einen hinsichtlich der Produktion und Lagerung der Zähne, für das Bestellwesen und die weltweite Logisitik-Kette; zum anderen, um eine rasche Auswahl und sichere Bestimmung des korrekten Produkts durch den Zahntechniker sicherzustellen, der aus diesen Einzelzähnen eine optimal an den Patienten angepasste Prothese erstellt.

Um diese Anforderungen zu erfüllen, werden die vorgefertigten Zähne in Oberkiefer-Frontzahngarnituren mit den dazu passenden Unterkiefer- und Seitenzahngarnituren vorsortiert. Die in nur 2 Größen standardisierten Zahnträger weisen eine Vertiefung auf, in die ein Wachsstreifen eingelegt ist. Darauf werden die Zähne sicher und rückstandsfrei appliziert. Drei unterschiedlich durchgefärbte Kunststoffsorten sorgen für eine erste Orientierung und Typisierung. Bereits in der Produktionsphase erhält  jeder Zahnträger per Laser-Beschriftung seine individuelle Codierung. Bei diesem Signierverfahren wird nicht gedruckt, vielmehr bewirkt das Licht des Lasers einen lokalen, sogenannten «Farbumschlag-Effekt». Damit können auch feinste Data Matrix-Codes und Schriften exakt und kantenscharf reproduziert werden. Der gesamte Prozeß erfolgt inline, ohne nennenswerten Zeitverzug, absolut zuverlässig und vor allem wirtschaftlich.

Die Optimierung des verwendeten Kunststoffs mit dem Farbumschlag-Batch, die Anpassung der Oberflächen-Beschaffenheit an den Laser und die gewünschte Haptik, die Ausformung der Kantengeometrien zum Einpassen in die «Lebende Formenkarte» und, last but not least, die optimale Präsentation des Zahns für den Arzt bzw. Techniker stellte eine große gestalterische und technische Herausforderung für unsere Design Engineering-Spezialisten dar, welche in enger Zusammenarbeit gemeinsam mit den Projektpartnern aus dem Hause VITA «intelligent» gelöst werden konnte.