KATEGORIE: 
MEDICAL

Wissenschaftliche und technologische Fortschritte beschleunigen die Entwicklung im Bereich der Medizintechnik. Gleichzeitig nimmt die Komplexität in allen Projektphasen deutlich zu.

Diese Vielschichtigkeit zu reduzieren wird mehr und mehr zur vordringlichen Design-Aufgabe. Bei der Produktgestaltung für das Medizin-Umfeld geht es um zweierlei: 
auf der professionellen Seite soll dem Arzt und Therapeuten ein sicher beherrschbares Werkzeug an die Hand gegeben werden, mit dem er die Technik im Dienst der Gesundheit von Menschen einsetzen kann. Hierzu müssen Aspekte wie Ergonomie, Usability, Haptik und Hygiene beachtet werden - neben den strengen Normen und gesetzlichen Vorschriften, die hier gelten. Dem Patienten auf der anderen Seite sollen mögliche Ängste genommen werden, die er oft mit medizinischen Gerätschaften verbindet. Wenn die entsprechenden Produkte darüber hinaus auch noch als schön empfunden werden und den ökonomischen Anforderungen entsprechen, kann man von gelungener Gestaltung sprechen.