Design Development für HMT LithoDiamond

Gestaltung und Engineering, verschmolzen zu einem noninvasiven Stosswellengerät.

LithoDiamond in den Behandlungsraum fahren, Antriebseinheit abkoppeln, zwei Tischplatten einstecken und die Liegefläche mit dem Patienten positionieren. Die Behandlung kann beginnen.

Wo bisher (nur im Krankenhaus möglich) drei autarke Geräte aufwendig verkoppelt und kalibriert werden mussten, kann heute ein Gerät von Klinik zu Klinik touren. Dies benötigt ein schlankes, steifes und selbstfahrendes Medizingerät, das alle Komponenten vereinigt.

In diesem anspruchsvollen Projekt verdichtete die Meyer-Hayoz Design Engineering Group den Röntgen-C-Bogen mit der Stosswellen-Einheit und dem Behandlungstisch in einen rückgratartigen Träger. Von ersten Modellen über Handauslöser-Prototypen bis zum User Interface entwickelten die Design-Spezialisten der Meyer-Hayoz Design Engineering Group die komplette Gestaltlösung dieses einzigartigen Systems.

Neben den Medizinern konnten auch Design-Juroren begeistert werden.