Gallus ECS 340 – Granite Based Industrial Design

Die Gallus ECS 340 basiert auf einem Kern aus technischem Granit. Dieses erstmals im Druckmaschinen-Sektor verwendete Material reduziert Vibrationen und Geräusche drastisch und führt zu einer bis dato unerreichten Laufruhe und Prozeß-Stabilität.

Um diesem Werkstoff voll gerecht zu werden, mussten adäquate, formal überzeugende Gestaltungs-Lösungen erarbeitet werden. Das Design-Ziel «Material-Ehrlichkeit» wurde durch einen skelettierten Aufbau erreicht, der Technik und Materialien zeigt und eine optimale Zugänglichkeit zu allen wichtigen Komponenten ermöglicht.

Mit dem Fokus auf «reduce to the max» erfolgte die Produktentwicklung klar gemäß den Kundenbedürfnissen (customer centricity), welche immer stärker durch den enormen Konkurrenzdruck geprägt sind. Der Maschinenbediener an der Gallus ECS kann allein und in sehr kurzer Zeit einen komplett neuen Druckjob einrichten. Fliegend gelagerte Druckwerke, die sich mit wenigen Handgriffen tauschen lassen (erkennbar an den blauen Farbwerksdeckeln) und ein innovatives Farbwechselsystem verkürzen das Umrüst-Intervall auf ein absolutes Minimum.

Der natürliche Rohstoff Granit beeinflusst die CO2 Bilanz positiv und leistet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur eigenständigen Designgestalt dieser im Markt sehr erfolgreichen Maschine.

Gallus ECS 340