MASCHINEN-DESIGN FÜR FERAG

Die FERAG UniDrum ist zentrales Aggregat der Druck-Weiterverarbeitung großer Zeitungsdruckereien und Verlagshäuser. Auf dieser «Sammel-Heft-Trommel» werden vorproduzierte Seiten zusammengeführt und geheftet sowie Warenmuster eingeklebt. Es ist faszinierend, der UniDrum bei der Arbeit zuzusehen. Der gesamte Prozessablauf erfolgt rotativ. Dabei wird kontinuierlich das Endprodukt aus vielen Einzelteilen erzeugt und entschwebt sofort, jedes einzelne von einer der typischen FERAG-gelben Klammern gehalten, in einem schier endlosen Produktstrom aus dem Verarbeitungs- in den Versandraum.

Für den Sammelhefter UniDrum erhielt die FERAG AG aus Hinwil / Schweiz neben zwei anderen Auszeichnungen auch den «iF Product Design Award 2001» für herausragende Produktgestaltung in der Kategorie Industrie. Diese Prämierungen betrachtet die FERAG AG als grossen Erfolg in den Anstrengungen, der Druckindustrie Komponenten und Systeme zu bieten, die Mehrwert generieren.

Die Erfüllung der Kriterien Funktionalität, Bedienerfreundlichkeit, Sicherheit, Ergonomie und Innovation ist Voraussetzung für die Vergabe der Auszeichnungen. Ebenso gefragt sind Energieeffizienz, Umwelt-Verträglichkeit, Materialwahl, Verarbeitung und Lebensdauer sowie selbstverständlich hohe Gestaltungs-Qualität und Gebrauchs-Visualisierung.

Gemeinsam mit dem Entwicklungsteam des Hauses FERAG konnten wir den Beweis antreten, dass dies möglich ist.