Innovatives Packaging Design für VITA VM Keramik

Mit der Einführung des Verblendmaterials VITA VM (für Veneering Material) fügt die VITA Zahnfabrik ihren Pionierleistungen im Bereich der Dentalkeramik ein weiteres Highlight hinzu.

Die grosse Herausforderung bei der Produkt-Gestaltung der VITA VM Primär-Verpackung bestand für unser Team darin, vieles zu hinterfragen und für die notwendigen Veränderungen neue, gestalterisch überzeugende Packaging Design Lösungen zu finden. Trotz aller Neuerungen sollten die starke, über viele Jahrzehnte gewachsene Identität sowie die Werte der Marke VITA Zahnfabrik auch weiterhin ihren visuellen Ausdruck finden.

Die durchweg positiven Reaktionen aus den Zahnlabors weltweit sowie die Anerkennung durch sieben hochkarätige internationale Design-Auszeichnungen - inklusive dem iF Design Award China in Gold - zeigen, daß die gefundene Verpackungs-Lösung die hohen Erwartungen erfüllen konnte.

Der konstruktiv sehr komplexe Verschlussdeckel aus Polyethylen mit integriertem Originalitäts-Siegel (tamper evidence), Schüttfunktion und wahlweise aufklapp- oder abschraubbarer Kappe besteht aus nur einem Spritzguß-Teil und erleichtert dem Zahntechniker seine tägliche Arbeit ganz wesentlich. Die spritzgeblasene Flasche aus Polypropylen liegt optimal in der Hand und eignet sich dank ihrer großen Öffnung ideal zum Refillen.